Neu
Freitag, 31. Oktober 2014
 
Willkommen

Hauptmenü
Willkommen
Kontakt
Adressen und Vereine
Bauen und Wohnen
Fotogalerie
Locale-Blatt
Satzungen und Formulare
Veranstaltungskalender
Jugendseite
Beruf und Bildung
Downloads
Verwaltung
Sprechzeiten
Die Bürgermeisterin
Der Gemeinderat
Bürger-Info-Center
Einwohnermeldeamt
Standesamt
Haupt- und Ordnungsamt
Bauverwaltung
Kämmerei
Schiedsstelle
Tourismus
Übersicht
Fähre Ferchland-Grieben
Schloss Zerben
Radpläne und Karten
Elbe-Parey Rundkurs
Elbauenkönigin
Partnerstadt Jastarnia
Suchen
Willkommen
. . . auf der Homepage der Einheitsgemeinde Elbe-Parey.
Auf diesen Seiten finden Sie Interessantes und Aktuelles aus der Gemeindeverwaltung und den einzelnen Ortsteilen. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei Ihrer Erkundungs- und Entdeckungstour.
 
Aktuelles
08.10.2014
Nächste Gemeinderatssitzung am 14. Oktober
Der Gemeinderat wird sich in der nächsten Sitzung unter anderem zum Dorfgemein-schaftshaus im Ortsteil Bergzow und zur Errichtung von Windenergieanlagen im Ortsteil Parey verständigen. Des Weiteren wird die Besetzung der Ausschüsse nach bisheriger Hauptsatzung bekanntgegeben. Die Sitzung ist teilweise öffentlich und kann von interessierten Bürgern besucht werden.




08.10.2014
Konzertpianist Ronny Kaufhold spielt erneut im Schloss
Dass Ronny Kaufhold zu den großen Konzertpianisten gehört, durfte er uns im letzten Jahr beweisen. Das klassische Programm und der extra angemietete Flügel haben seine Gäste staunen lassen und für einen stimmungsvollen Abend gesorgt. Spontan hatte unser Künstler damals zugesagt, gern noch einmal ins Luisen-Café nach Zerben zu kommen.

am Freitag, den 17. Oktober 2014, um 19 Uhr im Schloss Zerben

Mit seinem nächsten Konzert wird Ronny Kaufhold sein Publikum auf eine „Musikalische Reise durch die Zeit“ mitnehmen. Sein Repertoire durchstreift dabei die Zeitepochen von Händel und Ravel, über Grieg und Scriabin, bis hin zu Richard Clayderman und zur Musik aus dem Kinofilm „Die fabelhafte Welt der Amélie“.
Spielen wird er dieses Mal auf einem Piano der Marke „Steingraeber & Söhne“, welches speziell für die Klangverhältnisse im Schloss Zerben ausgewählt wurde.

Eintrittskarten sind ab sofort für 10 Euro pro Person im Sekretariat der Gemeindeverwaltung erhältlich. Weiterhin ist eine Karten-reservierung mit Bezahlung an der Abendkasse möglich.
Tel. 039349 / 93410.



16.09.2014
Landesliteraturtage durchqueren auch Elbe-Parey
Unter dem Motto "Eine literarische Reise durch das Jerichower Land - Literaturerlebnisse in Vergangenheit und Gegenwart!" finden vom 27. September bis 1. Oktober 2014 zahlreiche Lesungen sowie musikalische und multimediale Darbietungen im gesamten Landkreis statt.
Die 23. Landesliteraturtage durchqueren auch die Gemeinde Elbe-Parey, hier finden Lesungen in Güsen, Parey und Zerben statt.  ...mehr
 



04.08.2014
Nächste Gemeinderatssitzung am 5. August
In der kommenden Sitzung wird sich der Gemeinderat neben der Vereidigung und Verpflichtung der gewählten Ortsbürgermeister unter anderem zur Modernisierung der Straßenbeleuchtung im Bittkauer Weg verständigen. Als weiterer Punkt steht die Vorstellung der Eckdaten zur Haushaltsplanung 2014 auf der Tagesordung.   ...mehr



19.05.2014
Nächste Gemeinderatssitzung am 24. Mai
Der bestehende Gemeinderat wird sich am
24. Mai 2014 zu seiner letzten Sitzung treffen, bevor der neu gewählte Gemeinderat in der Folgewoche mit seiner Arbeit beginnt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Entwurf des Bebauungsplanes zum Gewerbe- und Industriegebiet Genthiner Straße in Parey. Die Sitzung ist teilweise öffentlich und kann von interessierten Bürgern besucht werden.



05.06.2014
Antrag für Briefwahlunterlagen zur Stichwahl des Landrates
Am Sonntag, den 15. Juni 2014, findet die Stichwahl zum Landrat des Jerichower Landes statt. Für diese Stichwahl werden keine Wahlbenachrichtigungskarten mehr an die Bürgerinnen und Bürger versendet. Wer persönlich in einem der Wahllokale abstimmen möchte, sollte an diesem Tag seinen Personalausweis oder seinen Reisepass als Nachweis der Wahlberechtigung mitnehmen.

Nach Festlegung des Kreiswahlleiters vom 05.06.2014 werden an alle Wählerinnen und Wähler, die am 25. Mai 2014 Briefwahlunterlagen hatten, auch für die Stichwahl zum Landrat am 15. Juni 2014 wieder Briefwahlunterlagen versandt.  Wer am 25. Mai bereits per Briefwahl gewählt hat, braucht  also nicht mehr aktiv werden, um Briefwahl-unterlagen zu erhalten. Es ist natürlich auch für alle anderen Wahlberechtigten weiter möglich, Briefwahlunterlagen zu beantragen.
Dieser Antrag muss schriftlich erfolgen. Ein Muster-Antrag kann nachfolgend ausgedruckt werden oder auch in der Gemeinde Elbe-Parey (im Einwohnermeldeamt) abgeholt werden. Der Antrag sollte bis spätestens 11. Juni (per Brief, Fax oder Email-Anlage) in der Gemeinde eingegangen sein, damit die Wahlunterlagen noch rechtzeitig versendet werden können. Die persönliche Abgabe des Antrages mit gleichzeitiger Abholung der Unterlagen ist jedoch bis zum 13. Juni um 18:00 Uhr möglich. Bei plötzlicher Erkrankung besteht auch weiterhin die Möglichkeit mit Vollmacht Briefwahlunterlagen am Wahltag bis 15.00 Uhr in der Gemeindeverwaltung zu beantragen.

Antrag auf Zusendung der Briefwahlunterlagen



27.05.2014
Wahlergebnis der Gemeinderats- und Ortschaftsratswahl
Am vergangenen Sonntag nahmen viele Elbe-Pareyer die Gelegenheit wahr, sich mit ihrer Stimme für ihren Ortsteil und die Gemeinde Elbe-Parey zu engagieren. Alle Wahlzettel wurden von vielen fleißigen Helferinnen und Helfern sortiert und bis in die Nachtstunden ausgezählt.

Anhand der folgenden Übersichten informieren wir Sie über die Stimmenanzahl und die jeweiligen Sitze aller Bewerber der Gemeinderats- und Ortschaftsratswahl.

Wahlbeteiligung

Wahlergebnis Gemeinderat         Wahlergebnis Ortschaftsrat



14.05.2014
Nächste Gemeinderatssitzung am 20. Mai
In der kommenden Sitzung wird sich der Gemeinderat unter anderem zur energie-effizienten Umrüstung der Straßenbeleuchtung in den Ortsteilen der Gemeinde verständigen. Bestandteil dieser Thematik wird auch der Antrag der "Vereinigten Freien Fraktion Elbe-Parey" sein, die Straßenbeleuchtung partiell wieder abzuschalten.   ...mehr



12.05.2014
Schloss Zerben bietet Räume für Feiern und Tagungen
Ob Seminare, Tagungen, Arbeitsgespräche oder auch Familienfeste und Geburtstags-feiern - dies alles kann jetzt im stilvollen Rahmen im Luisen-Café im Zerbener Schloss stattfinden. Die Gemeinde Elbe-Parey stellt die Räumlichkeiten ab sofort zur Nutzung für geschäftliche aber auch private Veranstal-tungen zur Verfügung.   ...mehr



10.04.2014
Wahlvorschläge für Gemeinderats- und Ortschaftsratswahl
Der Wahlausschuss der Gemeinde Elbe-Parey konnte alle Wahlvorschläge, die fristgerecht bis zum 31. März 2014 um 18:00 Uhr eingereicht wurden, bestätigen und zulassen. Ergänzend zu den Bekanntmachungen in den jeweiligen Schaukästen der Ortsteile geben wir die Wahlvorschläge bekannt.   ...mehr



01.04.2014
Fähre verkehrt wieder nach Sommerfahrplan
Ab dem 1. April 2014 überquert die Fähre Ferchland-Grieben an Wochenenden und an Feiertagen wieder zu verlängerten Zeiten die Elbe. Touristen, Berufspendler und Gewerbe-treibende können die Fährverbindung dann in der Zeit von 08:00 bis 20:00 Uhr nutzen.


25.03.2014
Bedarfsermittlung zum Ausbau des Breitbandnetzes
In Kürze beginnt durch den Landkreis die Antragstellung für Fördermittel zum Ausbau eines hochleistungsfähigen Breitbandnetzes (DSL 50.000) in allen Städten und Kommunen des Jerichower Landes.
Hierfür ist Ihre persönliche Unterstützung und Mithilfe im Rahmen einer Bedarfserfassung erforderlich, denn besteht ein Ausbaubedarf, sollen grundsätzlich alle Anschlussinhaber in der Gemeinde Elbe-Parey mit Bandbreiten von 50 Mbit/s versorgt werden   ...mehr



25.03.2014
Der Elberadweg - offizielles Handbuch 2014 jetzt erhältlich
Der Elberadweg gehört zu den reizvollsten und abwechslungsreichsten Radwanderrouten in Europa. Ein unbedingtes Muss ist das offizielle Handbuch, das jedes Jahr pünktlich im Frühjahr erscheint. Die aktuelle Ausgabe erhalten Sie wieder kostenfrei, entweder im Gemeindeamt in Parey oder auf der Fähre Ferchland-Grieben und im Schloss Zerben.



18.02.2014
Superwahltag in Elbe-Parey - Fünf Wahlen an einem Sonntag
Am Sonntag, den 25. Mai 2014, finden in Sachsen-Anhalt erstmals an einem Wahltag allgemeine Kommunalwahlen, die Wahl des Landrats und des Kreistages sowie die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Alle Elbe-Pareyer haben somit die Möglichkeit, sowohl die Mitglieder der höchsten europäischen Volksvertretung als auch die ihrer örtlichen Gemeinschaft und des Landkreises mitzubestimmen.   ...mehr



28.01.2014
Nächste Gemeinderatssitzung am 4. Februar
Der Gemeinderat wird sich in der nächsten Sitzung unter anderem zum Ausbau der Winkelstraße in Bergzow und zur geplanten Dimmung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Elbe-Parey verständigen. Die Sitzung ist teilweise öffentlich und kann von interessierten Bürgern besucht werden. ...mehr



07.01.2014
Die gelbe Tonne kommt ab Januar für alle Haushalte
Ab dem 01. Januar wird die Entsorgung von Leichtverpackungen aus Kunststoff (der gelbe Sack) im gesamten Gebiet des Landkreises Jerichower Land auf die Erfassung mittels gelber Tonnen umgestellt. An Privathaushalte werden 240 Liter Gefäße verteilt, die im 4-wöchentlichen Rhythmus geleert werden.
Die Verteilung der Behälter beginnt ab dem heutigen Tag und wird voraussichtlich vier Wochen in Anspruch nehmen.  ...mehr




Liebe Bürgerinnen und Bürger,

spätestens Heiligabend sinkt in unserem Land der Letzte erschöpft am Weihnachtsbaum in den Sessel und es herrscht „Frieden“ in der Familie. So könnte eine Geschichte beginnen. Aber eine Geschichte möchte ich heute nicht erzählen. Der Jahreswechsel bietet allerdings neben der Zeit zum Geschichten-Erzählen einen geeigneten Anlass für einen Rückblick.
Der Mensch hantiert ungebremst in seinem Lebensraum und entfernt sich immer weiter von ihm. Naturkatastrophen sind die Folge. Die Natur kennt aber keine Katastrophen. Was ist überhaupt eine Katastrophe? Der Duden liefert die kürzeste Erklärung: „Unglücksfall großen Ausmaßes, Zusammenbruch“. Indem sich die Natur also ganz „normal“ benimmt, entstehen für den Menschen Unglücksfälle großen Ausmaßes bis zum Zusammenbruch des normalen Lebens im Gebiet der Katastrophe.
Durch das Hochwasser im Juni 2013 hat auch unsere Gemeinde und vor allem die angrenzenden Regionen miterlebt, wie normales Leben zusammenbrechen kann. Allen betroffenen Menschen gilt dabei unser besonderes Mitgefühl. Gemessen an dem Geschehen in dieser Zeit werden die täglichen Sorgen und Probleme unseres Daseins relativ. Die Schadensbilder des Jahres zeigten, dass Menschen evakuiert wurden und fassungslos vor ihren verwüsteten Wohnungen standen. Ich ziehe den Hut vor den Menschen, die wieder anpacken, aufräumen und von neuem anfangen. Gerade an Weihnachten gehen unsere Gedanken zu den Menschen, die in den benachbarten Städten und Gemeinden immer noch unter den Folgen des Hochwassers leiden.
Allen Bürgerinnen und Bürgern in Elbe-Parey sowie allen Menschen in den von der Elbeflut betroffenen Regionen wünsche ich, dass Sie trotzdem ein Weihnachten erleben, denn „Weihnachten ist mehr, als Geschenke zu schenken…“ Mit einer in diesem Sinne ausgerichtete Advents- und Weihnachtszeit kann es dennoch ein besinnliches Fest werden. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien erholsame Weihnachten.

Jutta Mannewitz, Bürgermeisterin




17.12.2013
Schließzeit der Gemeindeverwaltung zum Jahreswechsel
Am Freitag, den 27. Dezember, bleibt das Gemeindeamt Parey geschlossen. Weiterhin entfallen auch die Sprechzeiten des Bürger-Info-Centers und des Einwohnermeldeamtes  jeweils montags am 23. und 30. Dezember.
Der letzte Sprechtag wird der 20. Dezember von 9 bis 12 Uhr sein. Der nächste Sprechtag ist somit der 2. Januar von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr.




17.12.2013
Fähre Ferchland-Grieben während der Feiertage außer Betrieb
Aus betrieblichen Gründen wird die Fähre in der Zeit vom 21. Dezember bis 6. Januar nicht verkehren. Ab dem 7. Januar 2014 nimmt die Fähre den Verkehr zu den bekannten Fahrzeiten wieder auf. 



10.12.2013
Nächste Gemeinderatssitzung am 17. Dezember
In der nächsten Sitzung wird sich der Gemeinderat unter anderem über den verwalteten Wohnungsbestand der Gemeinde Elbe-Parey und über die Satzung zur Erhebung einer Vergnügungssteuer verständigen. Ein Schwerpunkt wird zudem die anstehenden Kommunalwahlen im Jahr 2014 sein. Die Sitzung ist teilweise öffentlich und kann von interessierten Bürgern besucht werden.




04.11.2013
Klavierkonzert mit Ronny Kaufhold
Ronny Kaufhold gilt als einer der gefragtesten Konzertpianisten unserer Region. Sein Interesse an klassischer Musik entdeckte er bereits mit acht Jahren. Unzählige Klavierstunden und einige Semester brachten ihm schließlich den höchstmöglichen Abschluss an Europas größter Kunstuniversität. Seitdem hat Ronny Kaufhold namhafte Preise und Auszeichnungen erlangt und ist vom jugendlichen Pianisten zu einem großen und anerkannten Künstler herangewachsen.
Sein nächstes Konzert wird er am 12. November um 19:00 Uhr im Luisen-Café im Zerbener Schloss präsentieren. Dank eines extra angemieteten Konzertflügels dürfen sich seine Gäste auf ein klangvolles und facettenreiches Programm freuen. Neben Bach und Beethoven stehen an diesem Abend auch Stücke von Liszt, Grieg, Ravel und Mendelssohn Bartholdy auf seiner Liste.
Eintrittskarten sind ab sofort für 10 Euro pro Person im Sekretariat der Gemeindeverwaltung erhältlich. Weiterhin ist eine Kartenreservierung mit Bezahlung an der Abendkasse möglich. Tel. 039349 / 93410.



30.10.2013
Fähre Ferchland-Grieben ab 1. November mit Winterfahrplan
Ab Freitag, den 1. November 2013, gilt für das Fährschiff ein entsprechender Winterfahrplan. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen verkehrt die Fähre nun verkürzt , von 09:00 bis 18:00 Uhr. Die Fahrzeit an den Werktagen bleibt unverändert von 06:00 bis 20:00 Uhr. 



14.10.2013
Ausgabe von Sachspenden:  Kleiderbörse im Elbehaus
Am Sonnabend, den 19. Oktober 2013, gibt die Gemeinde Elbe-Parey noch einmal die Sachspenden aus, die uns für die Flutopter während der Hochwasserkatastrophe erreicht hatten. Hierzu öffnen wir das Elbehaus in Ferchland (Genthiner Straße) in der Zeit von 11:00 bis 15:00 Uhr.
Für die Hochwassergeschädigten aus den betroffenen Ortsteilen (hier auch besonders für Betroffene des Landkreises Stendal mit den Ortsteilen Fischbeck, Kabelitz, Hohengöhren, Wust, Schönhausen, Kamern und Schönfeld) stehen die Sachspenden kostenlos zur Abholung bereit. Für alle anderen Bürgerinnen und Bürger geben wir die Sachspenden im Rahmen einer Kleiderbörse ab. Gegen einen kleinen Betrag können die Sachen dann ausgesucht und mitgenommen werden.
Weiter …
 
Kalender
 Oktober 2014 
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031   
Sitzungstermine
Keine Termine
Veranstaltungen
Keine Termine
Fotogalerie

Top!